GnL in Zeiten von Corona

Den von der Bundesregierung und den Ländern am 22.03.2020 erlassenen Beschluss zur Eindämmung der Corona-Pandemie setzen wir um. Das heißt, dass bis auf Weiteres (zunächst bis zum 19.04.2020) in unserer Einrichtung keine persönlichen Kontakte zwischen mehr als zwei Personen oder Hausbesuche möglich sind. Mit der Umsetzung der Kontaktsperre schützen wir Sie und uns.


Allerdings unterstützen wir unsere Teilnehmer*innen, Klient*innen und Interessent*innen in den Bereichen Berufsausbildung, ambulant betreutes Wohnen, Hauptschul- und Realschulkurs weiterhin. Beratung und Begleitung finden per Telefon oder E-Mail statt, Bildungsangebote werden in digitaler Form fortgesetzt. Alle Ansprechpartner*innen sind nach wie vor telefonisch oder via E-Mail erreichbar.


Angebote wie Kochkurs, Bewegung und Spielkreise müssen leider pausieren.


Bitte seien Sie achtsam mit sich und anderen!


Vorstellung

GnL-Gesellschaft zur Förderung nachhaltiger Lebensqualität gGmbH

 

ist ein Kinder- und Jugendhilfeträger und Bildungsträger.

 

Wir begleiten Kinder, Jugendliche und (junge) erwachsene Menschen mit Teilhabeeinschränkungen.

 

Wir leisten Unterstützungsdienste in den Bereichen „Arbeit und Berufsfindung“,

Wohnen und Freizeitgestaltung“ „Sozialpädagogische Familienhilfe“ und „Spielkreise“.

 

 

GnL-Vemittlung-Bildung-Beratung e.V.

 

Um die Vermittlung und Begleitung von Menschen mit Teilhabeeinschränkungen im Rahmen von Inklusion noch zu verbessern,

haben wir den Verein GnL-Vermittlung-Bildung-Beratung e.V. gegründet.